Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg 
formiert sich neu

28.08.2017
Mag. Rainer Schroll, Geschäftsführer VGR und CFO, Dr. Hans Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung, Großhandel Österreich/International, Porsche Bank und Mag. Johannes Sieberer, Geschäftsführer Einzelhandel Porsche Inter Auto Österreich/International, China und Porsche Informatik.
  • Dr. Hans Peter Schützinger wird neuer Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg, die sich zukünftig in drei Geschäftsbereiche gliedert
  • Alain Favey wechselt mit 1. September in den Vorstand der Marke ŠKODA

Wie bereits angekündigt, kommt es mit 1. September 2017 zu einem Wechsel in der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg (PHS).

Alain Favey (50) verantwortete seit 2012, als Sprecher in der Geschäftsführung der PHS die Großhandelsaktivitäten der PHS, zuletzt in 20 Ländern der Welt. Nun wechselt er als Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing zu ŠKODA AUTO.
Mit seinem Ausscheiden wird Dr. Hans Peter Schützinger (57) die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung übernehmen. Gleichzeitig formiert sich die Geschäftsführung der Porsche Holding neu und wird zukünftig in drei Geschäftsbereiche gegliedert.

Dr. Hans Peter Schützinger wird mit 1. September, als Sprecher der Geschäftsführung, die Verantwortung für den Großhandel Österreich und International übernehmen. Zudem werden die Porsche Bank Gruppe, die PR-Abteilung sowie das Personalwesen in seinen Verantwortungsbereich fallen. Hans Peter Schützinger ist seit 1989 in unterschiedlichen leitenden Funktionen in der Porsche Holding tätig. Seit 2002 ist er Mitglied der Geschäftsführung in der Porsche Holding Salzburg. Zuletzt verantwortete er die Bereiche Finanz, Finanzdienstleistungen sowie die Multimarkengesellschaften der PGA Group in Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Polen. Im Zuge der Neuausrichtung ihrer Aktivitäten in Frankreich verkaufte die Porsche Holding kürzlich 193 Multimarken Einzelhandelsstandorte der PGA.

In die Verantwortung von Rainer Schroll (53) fallen weiterhin die Einzelhandelsaktivitäten in Deutschland (VGRD) und Spanien (VGRS). Neu hinzu kommt die kürzlich gegründete Volkswagen Group Retail France (VGRF), in der die Einzelhandelsaktivitäten in Frankreich gebündelt sind. Die Konzernrevision sowie der Finanzbereich werden zukünfig ebenfalls von ihm geführt. Rainer Schroll wurde 2013 in die Porsche Holding Geschäftsführung berufen.

Johannes Sieberer (52) wird weiterhin den Einzelhandel der Porsche Inter Auto (PIA) in Österreich, in den CEE Ländern und in Italien sowie die Einzelhandelsaktivitäten in China verantworten. Zusätzlich werden ab 1. September auch die Einzelhandelsaktivitäten in Schweden sowie die Porsche Informatik in seinen Geschäftsbereich fallen. Johannes Sieberer ist seit 2012 Mitglied der Porsche Holding Geschäftsführung.

Die neue Struktur bildet die Grundlage für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Porsche Holding. Die neuen Geschäftsbereiche umfassen logisch in sich geschlossene operative Einheiten ergänzt um Querschnittfunktionen wie Personal, Finanz und IT. Damit erfolgt eine klare Ausrichtung auf die strategisch definierten Ziele. "Der Automobilhandel steht vor bedeutenden Veränderungen, auf die wir uns intensiv vorbereiten müssen. Neue Wege im Groß- und im Einzelhandelsgeschäft sowie der Ausbau der Digitalisierung für alle Bereiche bilden dabei klare Schwerpunkte," fasst der neue Sprecher der Porsche Holding Geschäftsführung, Hans Peter Schützinger zusammen und ergänzt: "In der neuen Dreier-Formation wird es uns gelingen, die erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens weiterzuführen und uns für die bevorstehenden Herausforderungen bestens zu rüsten." 

Porsche Holding Salzburg: Die Porsche Holding GmbH mit Sitz in Salzburg ist seit 1. März 2011 eine 100%-Tochtergesellschaft der Volkswagen AG in den Geschäftsfeldern Großhandel, Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und IT-Systementwicklungen tätig. Das Salzburger Handelsunternehmen wurde 1949 gegründet und ist in 21 Ländern in West- und Südosteuropa sowie in China, Kolumbien, Chile, Malaysia und Singapur tätig. 

2016 wurden mehr als eine Million Neu- und Gebrauchtwagen weltweit verkauft und ein Umsatz von
21,1 Milliarden Euro erzielt. Das Unternehmen beschäftigte per Ende 2016 35.600 Mitarbeiter.

Aktuell ist die Porsche Holding Salzburg das größte Unternehmen Österreichs*. 

* Der Goldene Trend 6/2017

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren