Die Porsche Informatik GmbH mit Sitz in Salzburg hat als Tochter der Porsche Holding einen klaren Auftrag: Die besten Softwarelösungen im Automobilhandel herzustellen. Wir beschäftigen uns international mit Händler- und Importeurssystemen für die Volkswagen Konzernmarken und mit Finanzierungs- und Versicherungsdienstleistungen.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Salzburg einen

Senior Software Architekt (w/m)

Ihre Aufgaben:
  • Federführende Beteiligung an der Neu- und Weiterentwicklung unserer international genutzten Organisations- und Endkunden-Lösungen
  • Involviert in den gesamten Entwicklungsprozess von der Analyse über die technische Konzeption, Implementierung, bis hin zum Deploy im Sinne von Continuous Delivery als Lead Developer
  • Unterstützung der IT-Strategie der Porsche Informatik im Sinne von modularen, dem reaktiven Manifest folgenden, nahe am Kunden und in schnellen Iterationen entwickelten Lösungen  
Sie bringen mit:
  • Fundierte abgeschlossene IT-Ausbildung (HTL, FH, Universität)
  • Mehrjährige Software-Entwicklungserfahrung (Java, Java Script, (No-)SQL)
  • Umfangreiche Erfahrung mit Open Source Frameworks (Hibernate, Spring, Angular)
  • Fähigkeit, Kollegen zu Top-IT-Lösungen und Nutzung von technischen Innovationen begeistern und motivieren zu können
Wir bieten:
  • Eine spannende Aufgabe und die Möglichkeit, die Zukunft der Porsche Informatik aktiv mitzugestalten
  • Fundierte Einschulung und einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima, sowie ein großes Maß an Eigenverantwortung mit Freiraum für Eigeninitiative
  • Zahlreiche Benefits, wie z.B. ein Betriebsrestaurant, sowie diverse Sport- und Gesundheitsangebote
  • Modern gestaltetes Bürogebäude, sowie flexible Arbeitszeiten
Selbstverständlich erwartet Sie ein auf dem anzuwendenden Kollektivvertrag basierendes Gehalt, welches sich aus Ihrer individuellen Qualifikation und positionsrelevanten Berufserfahrung entsprechenden KV-Einstufung ergibt (Jahresbruttogehalt ab € 41.776,--). Es erfolgt eine marktadäquate Überzahlung
This web page uses cookies to optimise the user experience. By using our website, you are giving your consent that cookies will be stored on your device.
Accept and continue