Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite (www.porsche-holding.com) ist uns besonders wichtig. Deshalb informieren wir Sie im Folgenden gründlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Verantwortlich für die nachgenannten Datenverarbeitungen ist die Porsche Holding GmbH. Die Porsche Holding GmbH hält sich bei der Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten streng an die jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Das Recht zur Nutzung personenbezogener wie anonymer Daten steht vorbehaltlich der nachfolgend beschriebenen Betroffenenrechte im gesetzlich zulässigen Umfang der Porsche Holding GmbH zu. 

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für (www.porsche-holding.com) und die damit zusammenhängenden Unterseiten, nicht jedoch für Webseiten, die von Dritten kontrolliert und betrieben werden. Bitte prüfen Sie die Datenschutzerklärungen von Webseiten, die von Dritten kontrolliert und betrieben werden, da sich diese Webseiten unserer Kontrolle entziehen und die Porsche Holding GmbH für deren Inhalt und Datenschutzmaßnahmen nicht verantwortlich ist.

 

[1.] Datensicherheit 

[1.1] Die Porsche Holding GmbH hat zum Schutz Ihrer Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die Ihre Daten unter anderem gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff schützen. Die ergriffenen Maßnahmen unterliegen der regelmäßigen Überprüfung und werden laufend an den Stand der Technik angepasst. Sollte es zu einer Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten kommen, welche voraussichtlich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten zur Folge hat, werden Sie von uns unverzüglich und möglichst binnen 72 Stunden benachrichtigt.

[1.2] Bitte beachten Sie, dass Sie für die sichere Verwahrung und Geheimhaltung von Benutzerdaten oder Passwörtern, die Ihnen übergeben oder mitgeteilt wurden, selbst verantwortlich sind.

 

[2.] Nutzung durch Minderjährige

[2.1] Es wird darauf hingewiesen, dass alle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten ausschließlich von Personen genutzt werden dürfen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Eine Nutzung von Systemen und Tools und die daraus resultierende Verarbeitung der Daten von Nutzern unter dieser Altersgrenze ist ohne Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigten untersagt. Sollte es dennoch zu solchen Datenverarbeitungen kommen, werden wir, sobald wir Kenntnis davon erlangt haben, die Verarbeitung dieser Daten einstellen.  

 

[3.] Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

[3.1] Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur gemäß den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet. Wenn Sie mit uns korrespondieren oder ein Formular auf unserer Webseite mit Daten befüllen, nehmen Sie zur Kenntnis, dass die von Ihnen im jeweiligen Formular angegebenen Daten zu den unten beschriebenen Zwecken (siehe Punkt [5.] und [6.]) verarbeitet werden.

[3.2.] Von uns erhobene Daten

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden durch Cookies personenbezogene Daten technisch automatisiert erfasst. Nähere Informationen über Cookies, die auf unserer Webseite zum Einsatz kommen, finden Sie unter Punkt [7.] sowie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

[4.] Partner

Die Porsche Holding GmbH führt nicht sämtliche Verarbeitungen personenbezogener Daten selbst durch, sondern hat Unterstützung von professionellen Partnern, namentlich der Porsche Informatik GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg, der eRecruiter GmbH mit Sitz in 4020 Linz, der ManpowerGroup GmbH mit Sitz 1020 Wien, der Vivid Planet Software GmbH mit Sitz in 5302 Henndorf am Wallersee, welche im Auftrag der Porsche Holding GmbH tätig werden. Die Partner wurden sorgfältig ausgewählt und sorgen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen dafür, dass die Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben erfolgt und die Wahrung Ihrer Rechte gewährleistet ist. Es ist den Partnern nicht gestattet, die überlassenen personenbezogenen Daten für eigene oder werbliche Zwecke zu nutzen oder an Dritte weiterzugeben.

Darüber hinaus findet auch seitens der Porsche Holding GmbH keine Weitergabe an Dritte ‒ wie Adressverlage und Direktwerbeunternehmen ‒ statt.

 

[5.] Nicht einwilligungspflichtige Datenverarbeitungen

Nähere Informationen zu den nichteinwilligungspflichtigen Datenverarbeitungen finden Sie in der nachfolgenden Aufzählung:

Allgemeines Kontaktformular

  • Kontaktformular (Auskunft über Lehrstellen, Auskunft über Ferialpraktikum, Frage zum Bewerbungsprozess, Frage an die Kundenbetreuung, Frage an die Porsche Holding): Bei Absenden des jeweiligen Kontaktformulars werden Ihre personenbezogenen Daten der Kategorien* (Kontakt- & Identifikationsdaten, Freitext) verarbeitet.
  • Zweck: Beantwortung Ihrer Anfrage
  • Rechtfertigung: Berechtigtes Interesse, Ihre individuellen Anfragen bearbeiten und verlässlich beantworten zu können.
  • Speicherdauer: 12 Monate

*Genaue Datenfelder: Betreff, E-Mail, Titel, Anrede, Vorname, Nachname, Ihre Nachricht

Bewerbungsmanagement

  • Die Porsche Holding GmbH betreibt eine konzernweite elektronische Bewerberseite (https://www.porsche-holding.com/de/karriere). Datenschutzrechtlicher Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten, im Rahmen der elektronischen Bewerberseite ist die Porsche Holding GmbH, auch wenn die Bewerbung für eine andere konzernverbundene Gesellschaft der Porsche Holding GmbH im Inland erfolgt.
  • Auf der elektronischen Bewerberseite haben Sie die Möglichkeit sich auf aktuell ausgeschriebene Stellenausschreibungen zu bewerben oder uns eine Initiativbewerbung zukommen zu lassen. Für die Bewerbung werden Ihre Daten der Kategorien* (Kontakt- & Identifikationsdaten, Daten zu persönlichen/beruflichen Verhältnissen & Merkmalen, Bewerberfoto, Bewerbungsunterlagen) automatisiert von uns verarbeitet und an die inserierende Konzerngesellschaft übermittelt. Im Falle einer Beschäftigung über einen Personaldienstleister werden Ihre Bewerbungsunterlagen, Kontaktdaten, Gehalt und Einstufung sowie das Eintrittsdatum an den Personaldienstleister übermittelt.
  • Zweck: Zweck der elektronischen Verarbeitung von Bewerberdaten ist die Auswahl einer, für die freie Arbeitsstelle geeigneten Person (Mitarbeiterbewerbung/Recruiting)
  • Rechtfertigung: Berechtigtes Interesse (Abwicklung des Bewerbungsprozesses, ggf. Evidenzhaltung der Bewerbung für weitere interessante Positionen, sowie ggf. zur Abstimmung mit externen Personaldienstleistern) bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage von Ihnen.
  • Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ende des Bewerbungsprozesses zuzüglich jedenfalls 7 Monate gespeichert. Haben Sie angegeben, dass wir Ihre Bewerbung auch im Falle einer Absage für weitere Positionen in Evidenz halten sollen oder haben Sie sich nicht auf eine bestimmte Position beworben, dann werden Ihre personenbezogenen Daten für längstens 2 Jahre gespeichert, außer Sie teilen uns binnen dieser 2 Jahre mit, dass wir Ihre Daten für weitere 2 Jahre in Evidenz halten sollen.

*Genaue Datenfelder: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Nationalität, PLZ, Ort, Lebenslauf, Foto, sonstige Dokumente

Konzernverbundene Gesellschaften der Porsche Holding GmbH im Inland sind:

  • Allmobil GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg
  • ARAC GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Exclusiv Cars Vertriebs GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Austria GmbH & Co OG mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Bank AG mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Corporate Finance GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Immobilien GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Informatik GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Inter Auto GmbH & Co KG mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Konstruktionen GmbH & Co KG mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Pensionskasse AG mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Versicherungs AG mit Sitz in 5020 Salzburg
  • Porsche Werbemittlungs GmbH mit Sitz in 5020 Salzburg

 

[6.] Einwilligungspflichtige Datenverarbeitungen

Die Porsche Holding GmbH verarbeitet die in Punkt [3.] angeführten personenbezogenen Daten für folgende Zwecke: 

[6.1] Einwilligung zu in Bewerbungsunterlagen enthaltenen sensiblen Daten

Bitte stellen Sie uns in den von Ihnen hochgeladenen und uns zur Verfügung gestellten Unterlagen keine sensiblen Daten, wie etwa personenbezogene Angaben über Ihre rassische und ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit, zur Verfügung. Ferner bitten wir Sie keine genetischen, biometrischen oder Gesundheitsdaten bzw. Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person zur Verfügung zu stellen. Falls Sie dennoch derartige sensible Daten zur Verfügung stellen sollten, stimmen Sie der Verarbeitung dieser Daten für Zwecke der Bewerbung und des Recruitings durch Porsche Holding GmbH ausdrücklich zu.

[6.2] Einwilligung zur Übermittlung an konzernverbundene Gesellschaften

Haben Sie angegeben, dass wir Ihre Bewerbung auch im Falle einer Absage für weitere Positionen in Evidenz halten sollen oder haben Sie sich nicht auf eine bestimmte Position beworben, stimmen Sie der Übermittlung der zur Verfügung gestellten Daten durch die Porsche Holding GmbH an konzernverbundene Unternehmen für Zwecke der Behandlung der Bewerbungsunterlagen durch ein konzernverbundenes Unternehmen ausdrücklich zu.

 

[7.] Cookies und Social Plug-ins

[7.1] Wir erheben Daten automatisch durch die Nutzung von Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Webseite nutzt diese Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Webseite von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf dieser Webseite mit demselben Endgerät wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen entweder an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Webseite, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt.

[7.2] Mehr Informationen über die Cookies, die auf unserer Webseite zum Einsatz kommen, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

[8.] Betroffenenrechte

Folgende Ihnen zustehende Rechte können Sie hinsichtlich der Datenverarbeitung geltend machen:

[8.1] Recht auf Auskunft Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden.

[8.2] Recht auf Berichtigung Verarbeiten wir unvollständige oder unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen.

Haben Sie ein Benutzerkonto eingerichtet, so können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten jederzeit zugreifen und diese selbst berichtigen oder ergänzen. Darüber hinaus können Sie das Benutzerkonto auch jederzeit schließen. 

[8.3] Recht auf Löschung Sie können eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern der Zweck, für die sie erhoben worden sind, weggefallen ist, eine unrechtmäßige Verarbeitung vorliegt, die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift oder sich die Datenverarbeitung auf Ihre Einwilligung stützt und Sie diese widerrufen haben. Zu beachten ist hierbei, dass es andere Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung Ihrer Daten entgegenstehen können, z.B. gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten, anhängige Verfahren, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, etc.

[8.4] Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

[8.5] Recht auf Datenübertragbarkeit Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, sofern wir die Daten aufgrund Ihrer erteilten Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. 

[8.6] Recht auf Widerspruch Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrnehmung von Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen, zur Ausübung öffentlicher Gewalt oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse an Ihren Daten besteht. Der Zusendung von Werbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

[8.7] Recht auf Beschwerde Sofern Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen und dadurch Ihre Rechte verletzt haben, ersuchen wir Sie mit uns in Kontakt zu treten, um allfällige Fragen aufklären zu können. Selbstverständlich haben Sie auch das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde bzw. einer europäischen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

[8.8] Recht auf Widerruf Alle von Ihnen abgegebenen Einwilligungserklärungen können unabhängig voneinander jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu den in der Einwilligungserklärung genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, und somit die entsprechenden Rechte, Vorteile etc nicht mehr in Anspruch genommen werden können.

Diese Rechte können direkt bei Porsche Holding GmbH durch eine Mitteilung an die E-Mailadresse holding(kwfat)porsche.co(kwfdot)at geltend gemacht werden. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient zum Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

 

[9.] Kontaktdaten

Verantwortlicher:
Porsche Holding Gesellschaft m.b.H.

Louise-Piëch-Straße 2
5020 Salzburg
holding(kwfat)porsche.co(kwfdot)at

Tel. +43/662/4681-0

 

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren